LED-Test: LEDON B35/C 5W E14

Die LED-Lampe in Kerzenform ist für besondere Fälle geeignet: Statt über dem Esstisch oder im Wohnzimmer kommt sie in Küche, Bad oder auf dem Nachttisch zum Einsatz. Am LED-Test für dieses Produkt haben sich vier Haushalte beteiligt.

LED-Lampe wird in Nachttischleuchte geschraubt
  • Sockel: E14
  • Form: Kerze
  • Größe: 111 mm x 35 mm
  • Lichthelligkeit: 220 Lumen (wie 25 Watt-Glühbirne)
  • Leistung: 5 Watt
  • Lichtfarbe: 2.700 Kelvin
  • Farbwiedergabe: Ra=80
  • Extras: keine

 

Fazit dieses LED-Tests von Andre Mergehen

„Bei der LEDON Kerze B35/C, die wir zur Beleuchtung der Kochfläche einsetzen, ist der Abstrahlwinkel nicht ganz so gut wie der der Glühbirne. Der Farbwiedergabeindex ist hier zwar nur mit Ra=80 angegeben, unangenehm fiel uns das aber nicht auf. Das Licht ist ansonsten vergleichbar mit dem der Glühbirne und das bei nur etwa einem Fünftel der Leistung."

LED-Test: Urteil von Familie Neiß (Foto)

„Testlampe 1 war hier eine Badezimmerleuchte, die horizontal an der Wand angebracht ist. Ersetzt wurde eine klassische Osram 25 Watt Kerzenglühbirne. Die Helligkeit der Lampen ist identisch, jedoch leuchtet die LED-Lampe nicht den ganzen Leuchtenkörper aus, da das LED-Kerzenglas kürzer ist als bei der Glühbirne.

Testlampe 2 war eine nach oben strahlende Nachttischlampe, bei der ebenfalls eine klassische Osram 25 Watt Kerzenglühbirne ersetzt wurde. Bei der Ausleuchtung fällt auch hier auf, dass die LED-Lampe den Glaslampenschirm unten weniger ausleuchtet. Trotzdem ist die Gesamtausleuchtung bei der LED-Lampe wesentlich besser, da das Licht hier nach oben abstrahlt. Lesen im Bett ist ohne Probleme möglich.

Die LED-Kerze B35/C 5 W E 14 von LEDON ist für alle Lampen mit Lampenschirmen empfehlenswert. Sie bringt eine optimale Ausleuchtung mit sehr angenehmem Licht und ist außerdem aus energetischer Sicht wesentlich besser. Für Wandleuchten ist sie eher nicht geeignet."

LED-Lampe in Kerzenform

LED-Lampe B35/C 5W E14 von LEDON

Ergebnisse des LED-Tests von Paul Pallauf

„Im Bad leuchtete bisher eine Kerze mit 25 Watt. Das Licht der LED ist heller, der Hintergrund (Wand) ist weiter ausgeleuchtet. Die Lichtquelle der Kerze ist grell, blendet deswegen das Auge.

Allerdings hat die LED-Kerze durchsichtiges Glas und leuchtet nicht ‚warmweiß', obwohl sie laut Verpackung mit ‚Warm White' bezeichnet ist."

 

Fazit des LED-Tests von Detlef Zieroth

„Die LED-Kerze wird im Treppenhaus benutzt, da die Kinder sie gern lange anlassen. Ich hatte die alte 40 Watt-Glühlampe durch eine China-LED-Kerze ersetzt, die nach vier Wochen nur noch flackerte. Seitdem ist eine Discounter-LED-Kerze mit 3 Watt eingeschraubt, die aber recht dunkel funzelt. Die LEDON-LED-Kerze ist fast genau so hell wie die 40 Watt-Glühlampe in Kerzenform.

Da die LED-Leuchtquelle nicht so punktförmig wie der Glühfaden der alten Lampe ist, gibt es ein gleichmäßigeres Licht in meiner Glasglocke. Dass die LED-Kerze bauartbedingt nicht so stark in Richtung Lampensockel strahlt (hier nach oben), empfinde ich eher als angenehm. Das Loch in der Glasglocke hat nur 40 Millimeter Durchmesser. Viele LED-Kerzen und alle mir bekannten Leuchtstoff-Energiesparlampen passen nicht hinein. Die LEDON-LED-Kerze passt problemlos!"

Zur Zusammenfassung und zu den anderen LED-Tests:

Fazit und Vorstellung aller Test-Haushalte
LED-Lampe A65 10W E27 Double-Click (LEDON)
LED-Lampe A60 6W E27 (LEDON)
LED-Tropfenlampe P45 5W E14 (LEDON)
LED-Spot MR16 GU10 7W (LEDON)

weiter

  • StromCheck

    Verbrauchen Sie zu viel Strom? Jetzt in wenigen Sekunden individuell berechnen. Mit Vergleich zu Durchschnittshaushalten, Angabe des Einsparpotenzials und Tipps zum Strom sparen.

    Jetzt Ratgeber starten