Modernisierung als nachhaltige Geldanlage

Die Übernahme ökologischer Verantwortung spielt in der heutigen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Immobilienbesitzer sind hier besonders gefragt, denn Gebäude machen weltweit 40 Prozent des Energieverbrauchs aus. Doch durch die Modernisierung älterer Häuser wird nicht nur die Umwelt geschont – sie zahlen sich auch finanziell aus und steigern den Wohnkomfort.

  • ModernisierungsCheck

    Lohnt sich die geplante Modernisierungsmaßnahme? Minutenschnell den wärmetechnischen Zustand Ihres Gebäudes berechnen und analysieren, wie hoch das Einsparpotenzial ist. Mit Tipps und Infos zu Fördermitteln.

    Jetzt Ratgeber starten

Steigende Energiepreise und ein stetig hoher Verbrauch führen in vielen Haushalten zu horrenden Heizkostenkosten – vor allem dann, wenn sich die Immobilie nicht mehr auf dem neuesten Stand der Energieeffizienz befindet und einer umfangfreichen Modernisierung bedarf.

Erhebliche Einsparungen durch Modernisierungen

Das lässt sich ändern: Durch moderne Heizungen, neue Fenster, die Dämmung von Gebäuden oder den Einsatz von Solarwärme sind erhebliche Einsparungen möglich. In unserem Dossier „Modernisierung als Geldanlage“ gibt Ihnen das Team von co2online Tipps und Ratschläge, wie Sie notwendige Modernisierungsmaßnahmen an Ihrer Immobilie am besten und wirkungsvollsten angehen. Egal, ob sie 5.000, 20.000 oder 40.000 Euro investieren möchten – im Artikel Modernisierung: Welche Maßnahme ist die richtige? haben unsere Experten für jede Summe die passende Idee.

Gruenes Sparschwein mit Kleeblatt im Maul hinter aufgetuermten Muenzen.

Welche Gründe es gibt, sein Geld in nachhaltige Immobilien zu investieren, erklärt Werner Landwehr von der GLS Bank. Auch wenn die Kosten für solche Baumaßnahmen nicht oder nur zum Teil aus Eigenmitteln bezahlt werden können, lohnt sich der Schritt, denn die Zinssätze für Baudarlehen liegen momentan auf einem historisch niedrigen Niveau. Tipps, wie Sie Ihre Modernisierung finanzieren können, gibt Finanzexperte Michael Mehr von der Allianz Dresdner Bauspar AG im Interview. Auch einen weiteren Anreiz sollten Sie sich nicht entgehen lassen: Holen Sie finanziell das Beste für sich heraus – durch die staatlichen Fördermittel der KfW Bankengruppe. Unser Dossier verrät Ihnen auch, wie Sie mit grünen Immobilienfonds Geld verdienen und die Modernisierung Ihres eigenen Hauses planen und finanzieren können.

Modernisierung lohnt sich gleich dreifach

Welche Modernisierung ist gefragt und wie viel kostet sie?

Zur größeren Ansicht

Unter dem Strich rentiert sich eine Modernisierung für Sie gleich dreifach:

  1. Die deutlichen Energieeinsparungen nach der Modernisierung machen sich auf Ihrem Bankkonto bemerkbar.
  2. Gleichzeitig erhöht sich Ihr Wohnkomfort
  3. Und nicht zuletzt leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Ökologisches Bauen führt zu einem verminderten CO2-Ausstoß und trägt so dazu bei, die globale Erwärmung zu stoppen.

 

 

ModernisierungsCheck: Welche Maßnahmen rentieren sich?

Der ModernisierungsCheck gibt Ihnen schnell und unkompliziert einen Überblick über die verschiedenen Modernisierungsmaßnahmen und deren Amortisationszeiten. Weitere wissenswerte Informationen zu den Themen Sanierung und Modernisierung, Strom sparen und Stromspartipps, Wärmedämmung und Heizkosten sparen haben wir in zahlreichen Dossiers für Sie zusammengetragen.

Im HeizCheck erfahren Sie, ob Ihre derzeitigen Heizkosten angemessen sind. Sind die Werte und damit die Kosten zu hoch, erhalten Sie effektive Ratschläge von Experten. Auch das kostenlose Energiesparkonto trägt dazu bei, Ihren Verbrauch dauerhaft zu senken – und den Erfolg Ihrer Modernisierungsmaßnahmen zu überprüfen.

Autor: Andreas Braun

weiter

Das könnte Sie auch interessieren