Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Energiewerke Isernhagen - Optimierung der Wärmeverteilung und -abgabe (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden ein Vor-Ort-Check Heizungsanlage inklusive hydraulischer Abgleich und Austausch der Umwälzpumpe gegen eine Hocheffizienzpumpe Klasse A in Ein- und Zweifamilienhäusern, die bis zum 01.01.2002 errichtet wurden.

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt 150 Euro für Vor-Ort-Check und hydraulischem Abgleich und 100 Euro für den Pumpenaustausch.
  • Mit der Inanspruchnahme von Fördermitteln erklärt sich der Antragsteller dazu breit, seine Energie für Heizung und Warmwasser für einen Zeitraum von 3 Jahren bei den Energiewerken Isernhagen zu beziehen.
  • Des Weiteren muss der Eigentümer nach Abschluss einer geförderten Sanierungsmaßnahme für die Dauer von 3 Jahren die jährlichen Betriebsdaten (zum Brennstoffverbrauch, zur Strom- und Wärmeerzeugung) für Auswertungen zur Verfügung zu stellen.

Kontakt zur Antragstelle:

Energiewerke Isernhagen
c/o Gemeinde Isernhagen
Bothfelder Straße 31
30916 Isernhagen
Herr Dirk Schneemann
Telefon: 0511/6153-282

Kontakt zum Fördergeber:

Energiewerke Isernhagen
Bothfelder Straße 31
30916 Isernhagen
Telefon: 0511/61654-75 und -76
Fax: 0511/61654-74
E-Mail-Adresse: kontakt@ewi-isernhagen.de
Internet: www.ewi-isernhagen.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Hydraulischer Abgleich | Austausch Umwälzpumpe

Übersicht über alle Förderprogramme