Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadt Werther - Kostenlose Energieberatung (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird eine Energieberatung zu folgenden Themen:

  • optimale Haustechnik
  • effektive Maßnahmen für kleines Geld
  • energetische Sanierung
  • erneuerbare Energien
  • Energieausweis
  • Fördermittelberatung
  • Schutz vor Schimmel und Beratung über Baumängel.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Mieter*innen und Hauseigentümer*innen.

Beschreibung des Förderprogramms:

Die Energieberatung ist kostenlos.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadt Werther (Westf.)
Mühlenstraße 2
33824 Werther (Westf.)
Telefon: 05204/705-72
E-Mail-Adresse: energieberatung@stadt-werther.de
Internet: www.stadt-werther.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Einbau Solarthermieanlage | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser | Photovoltaik | Dachdämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch | Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel | Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | Nahwärme / Fernwärme | Biomassenheizung (Holzpellets, Hackschnitzeln, Scheitholz) | Wärmepumpe | BHKW | Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung | Brennstoffzellen-Heizung

Übersicht über alle Förderprogramme