Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Land Bayern - Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Bayern (Förderkredit)

Was wird gefördert?

  • Gegenstand der Förderung ist die Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur in Bayern mit einem oder mehreren Ladepunkten entsprechend denin Nr.6 genannten Anforderungen, einschließlich des dafür erforderlichen Netzanschlusses des Ladestandorts und der Montage der Ladestation.
  • Die Ausgaben für die Planung, den Genehmigungsprozess und den Betrieb sind von der Förderung ausgeschlossen.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Fördermittel werden im Zuge von Förderaufrufen vergeben.
  • Die für die jeweilige Förderperiode für alle Zuwendungsempfänger geltenden Höchstbeträge für Zuwendungen werden in den Förderaufrufen mit ergänzenden Hinweisen zur Förderrichtlinie festgelegt, siehe Richtlinie.
  • Die Zuwendung wird im Wege der Projektförderung als nicht rückzahlbarer Zuschuss als Anteilfinanzierung gewährt.
  • Es dürfen maximal 20 Prozent der jährlich zur Verfügung stehenden Mittel an einen/r Antragsteller*in vergeben werden. Innerhalb eines Förderaufrufs können ergänzend Obergrenzen pro Antragsteller definiert werden, siehe Richtlinie.
  • Voraussetzung für die Förderung ist ein öffentlicher Zugang für Ladesäulen, die Nutzung erneuerbarer Energien, der Mindestbetrieb über 6 Jahre und die Einhaltung der Vorgaben der Ladesäulenverordnung.
Kumulierung: Eine kumulierte Förderung in Verbindung mit anderen öffentlichen Förderprogrammen ist nicht möglich.

Kontakt zur Antragstelle:

Bayern Innovativ–Bayerische Gesellschaft für Innovation
und Wissenstransfer mbH
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Telefon: 0800/0268724
E-Mail-Adresse: kontakt@projekttraeger-bayern.de
Internet: www.elektromobilitaet-bayern.de/foerderung

Kontakt zum Fördergeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28
80538 München
Telefon: 089/2162-0
Fax: 089/2162-2760
E-Mail-Adresse: info@stmwi.bayern.de
Internet: www.stmwi.bayern.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf einer Ladestation

Übersicht über alle Förderprogramme