Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadt Neumarkt i. d. OPf - Förderprojekt Lastanräder (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Anschaffung von Lastenrädern mit E-Antrieb, ohne E-Antrieb und reine Anhänger für Fahrräder für Privatpersonen mit Hauptsitz im Stadtgebietder Stadt Neumarkt.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind alle Bürger*innen mit Erstwohnsitz innerhalb des Stadtgebiets der Stadt Neumarkt i.d.OPf. Als Nachweis ist eine Kopie des Personalausweises erforderlich, aus der hervorgeht, dass der Wohnsitz in Neumarkt i.d.OPf. ist.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt jeweils 25 Prozent der Nettokosten, für Lastenrad mit E-Antrieb maximal 800 Euro, für Lastenrad ohne E-Antrieb maximal 600 Euro und für Fahrradanhänger maximal 250 Euro.
  • Die Haltedauer des Fahrzeugs muss mindestens 36 Monate betragen. Der Zeitraum beginnt mit dem Erhalt der Förderzusage.
  • Der Online-Antrag muss vor dem Kauf gestellt werden. Das Fahrzeug darf erst nach dem Erhalt des Bewilligungsbescheides gekauft werden. Bereits gekaufte Fahrzeuge werden nicht gefördert.

Kontakt zur Antragstelle:

Stadt Neumarkt i.d.OPf.
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1
92318 Neumarkt

Kontakt zum Fördergeber:

Stadt Neumarkt i.d.OPf.
Rathausplatz 1
92318 Neumarkt
Telefon: 09181/255-0
Fax: 09181/255-195
E-Mail-Adresse: info@neumarkt.de
Internet: www.neumarkt.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf eines Pedelecs / E-Lastenrads

Übersicht über alle Förderprogramme