Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Förderprogramm: Gemeindewerke Wedemark - Förderprogramm Energie-Effizienz und Umweltschutz, Wärmedämmmaßnahmen (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden Wärmedämmmaßnahmen in Altbauten, die älter als 15 Jahre sind.

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche Personen sowie juristische Personen des privaten und des öffentlichen Rechts.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt bis 60 Prozent der nachgewiesenen Kosten, insgesamt höchstens 2.000 Euro pro Gebäude.
  • Bei Kern-, Kellerdecken- oder Innenwanddämmung und Dämmung der obersten Geschossdecke werden 4 Euro/m² bezuschusst.
  • Bei Außenwanddämmung beträgt der Zuschuss 6 Euro/m².
  • Austausch alter Fenster gegen Fenster mit einem U-Wert von höchstens 0,95 mit 40 Euro pro m² Fensterfläche.
  • Austausch alter Fenster gegen zertifizierte Passivhaus-Fenster, nur in Verbindung mit der Dämmung der dazugehörigen Außenwand (U-Wert mindestens 0,15 W/m²K), Zuschuss 50 Euro pro m² Fensterfläche.
  • Die jeweiligen Mindestdämmstoffdicken sind einzuhalten.
Die Modernisierung auf KfW-Effizienzhaus 55 wird mit zusätzlich 1.000 Euro bezuschusst. Voraussetzung ist die Vorlage des Bewilligungsbescheides der KfW.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Gemeindewerke Wedemark GmbH
Fritz-Sennheiser-Platz 1
30900 Wedemark
Telefon: 05130/9751-250
Fax: 05130/9751-251
E-Mail-Adresse: info@gemeindewerke-wedemark.de
Internet: www.gemeindewerke-wedemark.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Fassadendämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch

Übersicht über alle Förderprogramme