Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Wir in den Medien

  • Techbook: Kein Handy angeschlossen

    04.10.2016

    Lassen Sie auch immer das Handy-Ladegerät in der Steckdose, wenn Sie das Haus verlassen? Dann verschwenden Sie unnötig Strom – und damit auch Geld. Das Ladegerät ist aber ganz sicher nicht der einzige versteckte Stromfresser in Ihrem Haushalt.

    zum Beitrag
  • tz: Wie viel Stromverbrauch normal ist

    04.10.2016

    Sie möchten wissen, ob Ihr Stromverbrauch im Rahmen liegt? Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht des durchschnittlichen Stromverbrauchs unterschiedlicher Haushaltsgrößen.

    zum Beitrag
  • NDR: Strom sparen ohne Standby-Modus

    22.07.2016

    Computer, Fernseher, Router: Viele Elektrogeräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gar nicht benutzt werden – im sogenannten Standby-Modus. Im Schnitt zahlt ein Haushalt laut co2online jährlich 115 Euro für den Standby-Betrieb von Geräten zu Hause.

    zum Beitrag
  • NDR: Wird Norderstedter Schule Energiesparmeister?

    07.07.2016

    An der Grundschule Gottfried-Keller-Straße in Norderstedt wird Umweltbewusstsein großgeschrieben. Die Schüler hoffen auf den Titel beim bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb.

    zum Beitrag
  • Wirtschaftswoche: So können kleine Unternehmen Energie einsparen

    26.06.2016

    Klimaanlage, Computer, Kühlschrank – Firmen können im Büro ihren Stromverbrauch an verschiedenen Stellen senken und so Geld sparen.

    zum Beitrag
  • Sächsische Zeitung: Schüler erhalten Forschungsaufträge

    13.06.2016

    Das Gymnasium Brandis ist sächsischer Landessieger des Wettbewerbs Energiesparmeister 2016 und konkurriert jetzt mit 15 anderen Schulen um den Bundespreis.

    zum Beitrag
  • Deutschlandfunk: Klima und Geldbeutel schonen

    19.05.2016

    Wenn Deutschland sein CO2-Minderungsziel bis 2020 erreichen will, dann muss noch viel geschehen beim Klimaschutz. Die energetische Gebäudesanierung ist dabei eine entscheidende Stellschraube, mit der bis zu 80 Prozent Energie eingespart werden kann. Welche Wärmestandards lassen sich verwirklichen, ohne dass die Kosten den Nutzen übersteigen?

    zum Beitrag
  • SWR2: Ist Dämmen sozial?

    09.05.2016

    Dass energetische Modernisierungsmaßnahmen sinnvoll sind, ist unstrittig, aber für viele Mieter heißt das nachher: Die Miete geht rauf - manchmal um mehr als die Hälfte. Was für soziale Folgen haben also diese Sanierungen und lässt sich daran etwas ändern?

    zum Beitrag