Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Worauf muss ich beim Kauf eines „grünen“ Laptops achten?

„IT goes green? Worauf muss ich beim Kauf eines ‚grünen’ Laptops achten und was unterscheidet ihn von anderen Laptops?“ (Martina Haselbach, Weimar)

(c) Fatman73 - Fotolia.com

David Hartmann (Umweltbundesamt): „Umweltfreundliche, ‚grüne’ Laptops und Desktop-PCs zeichnen sich unter anderem durch einen niedrigen Energieverbrauch, eine recyclinggerechte Konstruktion und den Verzicht auf bestimmte gefährliche Stoffe im Computergehäuse aus. Beim Einkauf sollte man darauf achten, nur so viel Leistung und Ausstattung auszuwählen wie man tatsächlich benötigt. Viele konkrete Verbrauchertipps zu ‚Green IT’ können Sie im Ratgeber ‚Computer, Internet und Co - Geld sparen und Klima schützen’ des Umweltbundesamtes nachlesen. Eine gute Orientierung bietet auch das Umweltzeichen ‚Blauer Engel’, das besonders umweltfreundliche Geräte kennzeichnet.

Die EcoTopTen-Kampagne des Öko-Instituts empfiehlt auf www.ecotopten.de ökologische Spitzenprodukte aus zehn Bereichen, darunter auch Notebooks und PCs. Das Umweltbundesamt hat außerdem für öffentliche Auftraggeber produktneutrale Empfehlungen für die umweltfreundliche Beschaffung von Laptops und Desktop-PCs erarbeitet.“

 

Hier geht es zu allen Fragen und Antworten des Klima-Orakels.