Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Zeitung oder Internet-News - was ist klimafreundlicher?

„Ist es klimafreundlicher, Nachrichten auf dem Computer zu lesen als sich eine Zeitung zu kaufen?“ (Anna Puschner, Krumbach)

(c) iStock/muharrem öner

Maike Janssen (Umweltbundesamt): „Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn die Antwort wird von vielen einzelnen Größen beeinflusst. Wie dick ist die Zeitung? Wie weit wird sie transportiert? Wie viel Energie verbrauchen der häusliche Computer und der Zeitungs-Server? Wie wird die Zeitung nach dem Lesen entsorgt? Wie lange wird die Zeitung gelesen? Zu vielen dieser Einflussgrößen haben wir leider keine Daten.

Generell kann man empfehlen: Will man nur kurz etwas nachschlagen, dann ist es aus Sicht des Klimaschutzes sinnvoll, dies im Internet zu tun - dazu sollte ein energieeffizienter PC benutzt, die Energiesparoptionen aktiviert und nur die Hardware angeschafft worden sein, die wirklich benötigt wird. Tipps dazu finden Sie auf unseren Internetseiten, Links dazu siehe unten.

Für ausführliches und genussvolles Schmökern ist es auch aus Sicht des Klimaschutzes sinnvoll, die Zeitung auf Papier zu lesen - das ist zudem auch für die Augen angenehmer. Bitte die Zeitung zu Fuß oder mit dem Fahrrad vom Kiosk holen (und nicht mit dem Auto), und diese nach dem Lesen in die Papiertonne geben.

Tipps für den ressourcen- und klimaschonenden Umgang mit Computer, Internet und Co. finden Sie in unserer Broschüre ’Computer, Internet und Co.’ und in unserem Verbraucher-Ratgeber 'Umweltbewusst leben'."

 

Hier geht es zu allen Fragen und Antworten des Klima-Orakels.